Heizung


Unser Leistungsspektrum in der Heiztechnik

  • Neuanlagen 
  • Wartung/ Instandsetzung
  • Reparatur
  • Abgasmessungen
  • Beratung 
  • Planung 

Die klimatischen Verhältnisse in Deutschland stellen uns vor die Notwendigkeit, an rund 220 Tagen im Jahr unsere

Wohn- und Arbeitsräume, Schulen , Krankenhäuser, Räume für kulturelle Veranstaltungen, für Sport, Erholung und Entspannung zu heizen.

Dadurch soll auch in der kalten Jahreszeit beim Menschen ein Wärmeausgleich zwischen seiner Körpertemperatur

und der Temperatur seiner Umgebung erreicht, seine Gesundheit erhalten und seine Lebens- und Arbeitsfreude gesteigert werden.

 

Darüber hinaus soll sich bei dem Menschen ein Behaglichkeitsempfinden einstellen.

 Dieses Behaglichkeitsempfinden ist abhängig von: 

  • der Raumlufttemperatur
  • der mittleren Wandtemperatur
  • der Luftfeuchte
  • der Luftbewegung
  • der Luftreinheit

Durch die Raumheizung werden nur die beiden ersten Faktoren beeinflusst. Zusammen bezeichnet man sie als Empfindungstemperatur.

Die anderen Faktoren können nur durch eine Klimaanlage beeinflusst werden.

 

Moderne Heiztechnik

Moderne Heiztechnik kann Heizkosten automatisch bis zu 15% senken, durch:

  • Zentrale Regelung der Heizungsanlage in Abhängigkeit von der Außentemperatur und den  individuellen Gewohnheiten
  • Nachtabsenkung
  • Einzelraumregelung
  • Hydraulischen Abgleich

 

Brennwerttechnik

Energiespartechnik an der Grenze des Machbaren:

 

Mit der Entwicklung und Verbesserung der Brennwerttechnik stießen die Heizungsbauingenieure in bisher nicht gekannte Dimensionen der Energieausnutzung vor.

 Verbunden mit einer entsprechenden Schonung der Rohstoffe, Minimierung der Schadsoff-Emissionen auf Werte nahe der Nachweisgrenze und Reduzierung der Heizkosten.

Mit einem Brennwertkessel steht Ihnen eine nachhaltige und wirtschaftliche Technik zur Verfügung.

 

Wie funktioniert die Brennwert-Technologie?

 

Herkömmliche Heizkessel nutzen nur einen Teil der im Brennstoff enthaltenen Energie als Wärme, dem sogenannten Heizwert.
Der Rest verlässt als Wasserdampf ungenutzt den Schornstein.

Brennwert-Technologie hingegen nutzt den üblicherweise „unbrauchbaren“ Energieanteil des Brennstoffs:
Sie kühlt den Wasserdampf ab und macht ihn zu Wasser. Bei diesem Prozess, auch Kondensation genannt,

wird weitere Wärmeenergie freigesetzt und genutzt.

 

Dadurch verbraucht ein Brennkessel etwa 15% weniger als herkömmliche Niedertemperaturkessel, im Vergleich zu Altanalagen sogar bis zu etwa 40% weniger.

 Wir liefern und montieren Heizsysteme aller führenden Kesselhersteller z.B. Buderus, Viessmann, Vaillant, Junkers.
Daher sind wir in der Lage, Geräte anzubieten, die auf dem neuesten und modernsten Stand der Technik sind und einen hohen Nutzungsgrad haben.

 

Wir versuchen die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen und unter Berücksichtigung der Baumaßnahmen optimale Lösungen zu finden.

 

 

 

 

 

 

 

 

H+S Technik Dauskart

Eikbomweg 29

18069 Rostock

 Dieter Dauskart

0160/8827832

h-s-technik@outlook.de

Tobias Dauskart

0160/8827830

h-s-technik@outlook.de